UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Archiv2016 29.11.2016 12:07

Agrama 2016: erfreuliche Zahlen

Der Schweizerische Landmaschinen-Verband (SLV) als Veranstalter der Agrama ist hoch zufrieden mit der Messe: Wie 2014 haben auch 2016 über 50'000 Personen an der wichtigsten Land- und Forstmaschinenschau der Schweiz teilgenommen.

An der Agrama 2016 beteiligten sich 265 Land- und Forsttechnikunternehmen, darunter alle grossen Firmen der Branche. Sie belegten eine Ausstellungsfläche von über 59’000 m². Die Agrama, welche alle zwei Jahre stattfindet, ist damit die bedeutendste Landmaschinenschau der Schweiz und die wichtigste Informationsplattform für Investitionsentscheidungen der einheimischen Landwirte.

Sowohl der SLV als auch die Aussteller zeigen sich sehr zufrieden mit dem wiederum grossen Besucheraufmarsch aus der ganzen Schweiz: Über 50’000 Personen haben die diesjährige Agrama besucht. Dies entspricht dem Wert des Vorläuferanlasses 2014 und den Erwartungen des Veranstalters. Neben den Zahlen scheint auch das Qualitative zu stimmen: Erste Angaben der Aussteller weisen auf eine hohe Qualität der geführten Fachgespräche an den Ständen und auf zufriedene Kunden hin.

Die nächste Agrama findet Ende November 2018 in Bern statt.

Quelle: SLV
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht