UFA REVUEUFA-Revue: Die Nummer 1 der Schweizer BauernDetailseitenMaster

Archiv2015 22.12.2015 11:10

Betriebsgemeinschaften wachsen überproportional

Die Landwirtschaftliche Nutzfläche (LN) von Betriebsgemeinschaften wächst im Vergleich zu allen landwirtschaftlichen Betrieben überproportional. Von 2000 bis 2014 nahm sie um 40 Prozent zu.

Eine Betriebsgemeinschaft hatte 2014 im Durchschnitt 57.8 ha LN. Dies entspricht seit 2000 einem Wachstum von 40 Prozent. Alle landwirtschaftlichen Betriebe wuchsen in diesem Zeitraum um 25% auf 19.9 ha LN im 2014. Die gesamte von Betriebsgemeinschaften bewirtschaftete LN blieb aber seit 2010 mit zirka 45‘000 ha konstant. Die Anzahl der Betriebsgemeinschaften ist rückläufig.

Seit der AP 14/17 fördert der Bund die überbetriebliche Zusammenarbeit vermehrt. Es besteht die Möglichkeit, gemeinschaftliche Initiativen zur Senkung von Kosten mit einem Bundesbeitrag zu unterstützen. Kantone können diesen Beitrag noch ergänzen.

Quelle: Bundesamt für Landwirtschaft
  • Autor/Redaktor
  • Gabriela Küng
  • Gabriela Küng [gk]
    Redaktorin
    Email
Zurück zur Übersicht