UFA REVUEUFA-Revue: Die Nummer 1 der Schweizer BauernDetailseitenMaster

Nutztiere 15.01.2016 08:12

Bio-Mühle modernisiert, Futter optimiert

UFA hat die Qualität des Bio-Futters und die Energieeffizienz der Produktion dank Investitionen im 2015 erneut gesteigert.

Die installierte moderne Stufen- und Mischvermahlungstechnologie bietet mehr Flexibilität und Mischgenauigkeit. Für eine tiergerechte und homogene Futterstruktur, minimale Staubbildung und einen um 30% reduzierten Energieaufwand sorgt ein neuer Walzenstuhl. Die Hygienisierung des Geflügelfutters garantiert zusammen mit den Rohwarenkontrollen im UFA-Betriebslabor eine hohe Produktequalität. Die Schmackhaftigkeit der Futter verbessert sich.

Quelle: UFA-Beratungsdienst
  • Autor/Redaktor
  • Matthias Roggli [mr]

    Email
Zurück zur Übersicht