UFA REVUEUFA-Revue: Die Nummer 1 der Schweizer BauernDetailseitenMaster

Archiv2015 17.02.2016 13:48

Bio-Zuschlag erhöhte sich 2015

Der Preisunterschied zwischen Bio-Produkten und konventionellen Produkten verkleinerte sich in den letzten Jahren langsam, im Jahr 2015 vergrösserte sich der Bio-Zuschlag zum ersten Mal wieder.

Im letzten Jahr kostete der Warenkorb mit ausgewählten Bio-Milchprodukten im Vorjahresvergleich etwa gleich viel (–6 Rp. auf Fr. 97.14). Der Vergleichswarenkorb mit konventionellen Produkten kostete Fr. 72.24 und somit 1.02 Franken weniger als im Vorjahr. Der Bio-Zuschlag vergrösserte sich somit um 96 Rappen auf Fr. 24.90.

Der tiefere Warenkorbpreis bei den konventionellen Produkten im Jahr 2015 lässt sich unter anderem mit dem Preisrückgang beim Rohstoff (Rohmilch) erklären. Der durchschnittliche Produzentenpreis für konventionelle Milch sank 2015 im Vorjahresvergleich um 11,3 %, während jener für Biomilch praktisch unverändert blieb (–1,4 %).

Quelle: Bundesamt für Landwirtschaft BLW Fachbereich Marktbeobachtung
  • Autor/Redaktor
  • Sandra Frei [fs]
    Redaktorin
    Email
Zurück zur Übersicht