UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftLandfrauen-Agenda

Brätschnitten

  • Bild
  • Bewertung unserer Leser:
  • 600 g Kalbsbrät
  • 1– 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Büschel Peterli
  • Wenig Rosmarin
  • 1 KL Worcestershiresauce
  • ½ – 1 KL Paprika
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 – 3 Essiggurken
  • 1 rote Peperoni
  • 8 – 12 Scheiben Ruchbrot
  • Butter

Kalbsbrät in eine Schüssel geben. Zwiebeln, Knoblauch, Peterli und Rosmarin sehr fein hacken und beigeben. Würzen.

Essiggurken fein schneiden und klein gewürfelte Peperoni mit der Brätmasse mischen.

Das Brot mit Butter dünn bestreichen, die Brätmasse darauf verteilen.

Backen bei 200 Grad, vorgeheizt, in der Ofenmitte ca. 15 bis 20 Minuten. Heiss mit Salat servieren.

gekocht von Jacqueline Schlegel aus Grabs SG

Rezeptbewertung

Bewegen Sie den Cursor auf die entsprechenden Symbole und klicken Sie auf die gewünschte Wertung.          

Weitere Bäuerinnen-Rezepte finden Sie auch:

Schweizer Bäuerinnen kochenEinfach-raffinierte Landküche mit den gesammelten Rezepten aus der UFA-RevueFr. 35.-
dieses Buch bestellen