UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Landtechnik 04.08.2017 11:21

Bucher Industries startet mit guten Aussichten ins zweite Halbjahr

Die Maschinenbauunternehmung Bucher Industries sieht dem zweiten Halbjahr 2017 positiv entgegen. Die Aussichten stehen gut und auch der Geschäftsverlauf verbesserte sich im ersten Halbjahr.
  • Bild: Bucher Industries

Im ersten Halbjahr 2017 stieg der Auftragseingang deutlich an. Dazu trugen mit Ausnahme der Division «Bucher Specials» (stellt Anlagen für die Weinproduktion her) alle bei. Der Umsatz steigerte sich im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016 ebenfalls. Die Betriebsgewinn-Marge bleibt auf demselben Niveau wie im Vorjahr, dies geht aus einer Mitteilung von Bucher Industries hervor.

Der Konzern konnte im ersten Halbjahr 2017 von einer zuversichtlichen Stimmung in der Landwirtschaftsbranche profitieren. Der Markt für Futterernte und Fütterungstechnik verzeichnete eine langsame Erholung. Die Milchpreise erhöhten und Fleisch- sowie Getreidepreise stabilisierten sich. Diesen positiven Effekt für die Milch-, Vieh- und Getreidewirtschaft konnte sich auch Bucher Industries zu Nutze machen.

Der Auftragseingang nahm in den meisten Divisionen deutlich zu und das Konzernergebnis ist im ersten Halbjahr signifikant höher verglichen mit dem Vorjahr. Die steigenden Stahlpreise in den letzten Monaten resultierten in einer leicht rückläufigen Betriebsgewinnmarge in der Division Kuhn Group, welche spezialisierte Landmaschinen herstellt.

Auf Grund eines hohen Eigenkapital-Anteils (52%), sowie hohen liquiden Mitteln, bleibt die finanzielle Unabhängigkeit von Bucher Industries auch zukünftig gesichert, heisst es weiter in der Mitteilung.

Für das Jahr 2017 rechnet Bucher Industries mit einem verbesserten Geschäftsverlauf. Für die Kuhn Group wird trotz höherer Materialkosten mit einer Zunahme des Umsatzes sowie mit einer im Jahresvergleich höheren Betriebsgewinn-Marge gerechnet.

Quelle: Bucher Industries
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht