UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftLandfrauen-Agenda

Doppelstöckige Pastete

  • Bewertung unserer Leser:
  • 1 kg Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Päckli Backpulver
  • 1 EL Schweinsfett
  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 1 Likörglas Kirsch
  • 4 Päckli Sultaninen
  • Rotwein
  • Magenträs (Trietolt®)

Mehl, Zucker, Salz und Backpulver vermengen. Mit Butterstückchen und Schweinsfett verreiben. Eine Mulde machen und Eier, Kirsch, Milch beifügen. Nach und nach daraus einen Teig kneten. Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen. Sultaninen im Rotwein aufkochen bis der Wein eingekocht ist. Erkalten lassen. Den Teig in drei Teile teilen und jeder Teil rechteckig auswallen. Den ersten Boden auf ein Backblech legen und mit Magenträs bestreuen. Dann eine Schicht gekochte Sultaninen darauf verteilen. Den zweiten Teigboden drauflegen, wieder mit Magenträs und Sultaninen belegen und mit dem 3. Teigstück als Deckel belegen. Mit Eigelb bestreichen. Backen ca. 45 Minuten bei 200°C Grad auf der zweituntersten Rille.

gekocht von Vreni Arnold-Bissig aus Bürglen UR

Rezeptbewertung

Bewegen Sie den Cursor auf die entsprechenden Symbole und klicken Sie auf die gewünschte Wertung.          

Weitere Bäuerinnen-Rezepte finden Sie auch: