UFA REVUEUFA-Revue: Die Nummer 1 der Schweizer BauernDetailseitenMaster

Archiv2015 05.02.2016 07:32

Familienfreundliche Arbeitsplätze in den LANDI

Motiviert durch die fenaco-Geschäftsleitung nehmen LANDI und fenaco-Tochtergesellschaften die Familienfreundlichkeit ihrer Arbeitsplätze unter die Lupe. Erste Erhebungen der unabhängigen Fachstelle UND zeigen, dass die LANDI dank ihrer lokalen Verankerung und dem Wille, im Gespräch mit den Mitarbeitenden geeignete Lösungen zu finden, ein attraktiver Arbeitgeber sind, bestätigte Daniel Huber an der fenaco-Mittelland-Tagung vom 4. Februar 2016 in Murten.

UND ist das «Kompetenzzentrum für die Umsetzung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben». Die Fachstelle bietet Unternehmen eine Analyse der IST-Situation, ergänzt mit praktischen Optimierungsvorschlägen, an. Der Familienfreundlichkeits-Check ist eine lohnende Investition, finden Beat Gisin von der LANDI Reba, Michael Hänni von der LANDI Aare und Daniel Widmer von der LANDI Melchnau (Bild) einstimmig. Diese drei LANDI haben den UND-Check, welcher unter anderem aus einer Befragung von Mitarbeitenden besteht, durchgeführt und setzen entsprechende Empfehlungen in ihrem KMU-Unternehmen um.

  • Autor/Redaktor
  • Matthias Roggli [mr]

    Email
Zurück zur Übersicht