UFA REVUEUFA-Revue: Die Nummer 1 der Schweizer BauernDetailseitenMaster

Landtechnik 11.12.2015 11:10

Ideale Ballastierung und optimaler Reifendruck

Mit dem neuen Assistenzsystem Fendt Grip Assistant werden Landwirte, Lohnunternehmer und Maschinenführer bei der Wahl der richtigen Balllastierung und bei der Einstellung des korrekten Reifendruckes unterstützt.

Der richtige Reifendruck ist ein Thema mit dem sich AGCO/Fendt schon lange beschäftigt. Mit VarioGrip bietet Fendt als bisher einziger Hersteller eine voll integrierte Reifendruckregelanlage ab Werk an. Um professionelle Landwirte, Lohnunternehmer und Maschinenführer bei der Wahl der richtigen Balllastierung und bei der Einstellung des korrekten Reifendruckes gezielt zu unterstützen, hat Fendt nun für die 1000 Vario Reihe ein neues Assistenzsystem entwickelt. Der Öffentlichkeit wurde der neue Fendt Grip Assistant zum ersten Mal auf der Agritechnica 2015 präsentiert. Untersuchungen in der Praxis zeigen, dass Traktoren tendenziell zu viel ballstiert werden, da Informationen über die dynamischen Achslasten im Feldeinsatz mit Gerät nicht zugänglich sind und man im komplexen landwirtschaftlichen Umfeld im Zweifelsfall mit viel Ballast auf Nummer sicher geht. Dadurch erhöht sich der Rollwiderstand im Acker, Böden werden verdichtet und auf der Strasse muss viel Gewicht mitbewegt werden. Im Hinblick auf die Reifendruckeinstellung können allgemeine Drucktabellen, Betriebsanleitungen oder Apps nur sehr pauschal auf den konkreten Feldeinsatz und die verschiedenen Geräte eingehen. Auch erfahrene Maschinenführer stossen bei Einstellungen nach Gefühl an Grenzen und schöpfen das Potenzial der Traktoren nicht voll aus. Um in der Praxis flexibel auf die verschieden Arbeitsumstände reagieren zu können, wurden zwei unterschiedliche Betriebsmodi entwickelt: SpeedSelect und BallastSelect.

Quelle: GVS Agrar
  • Autor/Redaktor
  • Gabriela Küng
  • Gabriela Küng [gk]
    Redaktorin
    Email
Zurück zur Übersicht