UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

fenaco-LANDI 14.11.2017 16:52

Immer auf der Suche nach neuen Talenten

Am 14. November 2017 fand die ETH-Praktikumsmesse für angehende Agronomen und Lebensmittelingenieure statt. Die fenaco war mit einem Infostand vor Ort und stellte die vielseitigen Tätigkeiten innerhalb des Unternehmens vor.

Das fenaco-Team, bestehend aus Françoise Schuppisser (frigemo), Sarah Hirsbrunner (UFA) und Christian Keller (Landor), stand den interessierten Bachelor- und Masterabsolventen Rede und Antwort und zeigte ihnen die Wertschöpfungskette und die Tätigkeitsfelder in den vier Geschäftsfeldern Lebensmittelindustrie, Agrar, Detailhandel und Energie auf.

Bekanntheit der fenaco stärken
In diversen Einzelgesprächen vermittelten die Standbetreuer den rund 80 Besuchern die Werte der fenaco: «Für gesunde und sichere Schweizer Lebensmittel und eine produzierende Landwirtschaft». Davon konnten sich die Interessenten gleich selbst überzeugen: Als Give-Aways wurden Äpfel vom eigenen Früchte- und Gemüseverarbeiter Steffen-Ris und Getränke von RAMSEIER verteilt. Das fenaco-Team informierte die ETH-Absolventen über offene Praktikumsplätze sowie über den Arbeitsalltag und die Anstellungsbedingungen der fenaco. «Unser Ziel, die Bekanntheit der fenaco bei den Absolventinnen und Absolventen zu stärken und ihnen unser breites Portfolio mit 50 Geschäfts- und Dienstleistungseinheiten aufzuzeigen, haben wir erreicht», sagt Françoise Schuppisser, Leiterin Spezialprojekte fenaco. Nebst anderen grossen Unternehmen der Agrar- und Lebensmittelbranche konnte sich die fenaco als attraktive Arbeitgeberin präsentieren und kompetente potentielle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ansprechen.

Quelle: UK fenaco
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht