UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Archiv2016 01.12.2016 06:35

Japan muss Geflügel keulen

In Japan müssen tausende Geflügel gekeult werden, nachdem die Vogelgrippe aufgetreten ist.

Auf einem Betrieb in der Provinz Niigata sind rund 100 Hühner verendet, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt. Um welchen Virustyp es sich handelt, ist noch nicht bekannt.

Die Provinz-Regierung ist derzeit dabei, 310’000 Tiere einer weiteren Farm zu töten, nachdem dort die Vogelgrippe nachgewiesen worden war.

In Japan befürchtet man, dass sich das Virus weiter ausbreitet.

Quelle: LID
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht