UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftLandfrauen-Agenda

Johannisbeerkuchen

  • Bild
  • Bewertung unserer Leser:
  • 300 g Kuchenteig oder Blätterteig
  • 3 EL Mehl
  • 1 dl Milch
  • 4 Stück Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 300 g Rahmquark
  • 450 g tiefgekühlte Johannisbeeren
  • 100 g Zucker
  • ½ dl Wasser
  • 2 EL Maizena

Ofen vorheizen auf 180 °C. Kuchenteig auswallen und in ein rundes Wähenblech legen. Mehl und Milch in einer Schüssel anrühren. Eier, Quark, Zucker und Vanillezucker zufügen und mischen. Guss auf den Teig geben und den Kuchen 30 – 35 Minuten backen und danach auskühlen lassen.

Tiefgekühlte Johannisbeeren und Zucker zusammen langsam erhitzen. Wasser und Maizena anrühren, zu den Beeren geben und kurz aufkochen, bis die Masse leicht geliert.

Beeren über den Kuchen giessen und auskühlen lassen. Frisch servieren.

gekocht von Rita Steiner-Lippuner aus Riedholz

Rezeptbewertung

Bewegen Sie den Cursor auf die entsprechenden Symbole und klicken Sie auf die gewünschte Wertung.