UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftLandfrauen-Agenda

Käseknöpfli von Appenzell

  • Bewertung unserer Leser:
  • Eier
  • 3 dl Milchwasser
  • 600 g Knöpflimehl
  • 1⁄2 KL Salz
  • 2 Kartoffeln
  • 300 g Appenzellerkäse (200 g 1⁄4 fett
  • sogenannter Rässkäse, 100 g vollfett)
  • 2 Scheiben altbackenes Brot, in Würfel schneiden
  • 1 Zwiebel, in feine Scheiben schneiden

Spätzliteig herstellen, dabei klopfen bis er Blasen wirft. Eine Stunde ruhen lassen.

3 - 4 l Salzwasser mit den klein gewürfelten rohen Kartoffeln aufsetzen. Sobald das Wasser kocht, den Spätzliteig durchs Passe-vite oder Knöpflisieb hinein geben. Wenn die Knöpfli aufsteigen, werden sie mit der Lochkelle zusammen mit den Kartoffeln herausgeholt.

Lagenweise mit fein geschnittenem Käse in eine vorgewärmte Schüssel einfüllen.

Brotwürfel zusammen mit den Zwiebeln in Butter braun braten und über dem Gericht verteilen.

Dazu passt Apfelmus oder Blattsalat

gekocht von Cornelia Renfer aus Lindau ZH

Rezeptbewertung

Bewegen Sie den Cursor auf die entsprechenden Symbole und klicken Sie auf die gewünschte Wertung.          

Weitere Bäuerinnen-Rezepte finden Sie auch:

Schweizer Bäuerinnen kochenEinfach-raffinierte Landküche mit den gesammelten Rezepten aus der UFA-RevueFr. 35.-
dieses Buch bestellen