UFA REVUEUFA-Revue: Die Nummer 1 der Schweizer BauernDetailseitenMaster

Nutztiere 04.01.2016 10:56

Purzelt das Gewicht, leidet die Fruchtbarkeit

Kühe, die in der Transitphase an Gewicht verlieren, geben etwa gleich viel Milch wie Kühe, die an Gewicht zulegen. Jedoch ist die Fruchtbarkeit bei einem Gewichtsverlust in der Transitphase massiv schlechter, bestätigt eine Studie der Universität Wisconsin.

Bei 430 Kühen wurde am 21. Tag vor der Kalbung, nach der Abkalbung und an vier weiteren Stichtagen bis am 113. Tag der BCS (body condition score) bestimmt. Anhand dieser BCS-Daten (Zunahme, unverändert, Abnahme) wurden die Kühe in Gruppen aufgeteilt, die hinsichtlich Milchleistung, Krankheitsbilder und Fruchtbarkeit untereinander verglichen wurden.

Kühe mit einem BCS-Verlust bis zur Kalbung zeigten deutliche schlechtere Fruchtbarkeitsergebnisse als Kühe mit einer BCS-Zunahme. Kühe mit einem BCS-Wert von 3.25 wurden klar am besten trächtig. Neben Fruchtbarkeitsproblemen kamen Ketose, Metritis und Mastitis bei Kühen mit Gewichtsverlust deutlich häufiger vor. Die Milchmenge wurde durch den BCS-Wert kaum beeinflusst.

Quelle: Elite 6/12
  • Autor/Redaktor
  • Matthias Roggli [mr]

    Email
Zurück zur Übersicht