UFA REVUEUFA-Revue: Die Nummer 1 der Schweizer BauernDetailseitenMaster

Archiv2015 20.01.2016 07:56

Konventionelle Milch deutlich billiger

Die Preisspanne zwischen Biomilch und konventionell produzierter Milch ging im 2015 stark auseinander. Die Preisdifferenz erhöhte sich von 12,02 Rp./kg im Jahr 2014 auf 18,79 Rp./kg im Jahr 2015.

Im Schnitt wurde 2015 für konventionelle Milch 11,9% weniger bezahlt als im Vorjahr (Zeitspanne Januar – November). Der Produzentenpreis für Biomilch blieb hingegen nahezu unverändert (– 1,5%). Somit erhöhte sich die Preisspanne um mehr als 6 Rp./kg. Die grösste monatliche Preisdifferenz wurde im Juli 2015 beobachtet, mit einem Biozuschlag von 23,28 Rp./kg gegenüber 16,76 Rp./kg im Juli 2014.

Die weltweite Entwicklung von Angebot und Nachfrage an Milchprodukten, der Preisrückgang bei den Milchprodukten (namentlich bei Milchpulver und Butter) auf den Weltmärkten und die Aufgabe der Euro-Untergrenze sind einige der Faktoren, die diesem Preisrückgang zugrunde liegen. Diese ungünstige Marktlage beeinflusste den Preis für konventionelle Milch stärker als jenen für Biomilch.

Quelle: Marktbericht Bio
  • Autor/Redaktor
  • Sandra Frei [fs]
    Redaktorin
    Email
Zurück zur Übersicht