UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Landtechnik 13.02.2018 08:27

Kuhn - 190 Years of Excellence

Seit ihrer Gründung 1828 in der im Herzen Europas gelegenen Region Elsass verzeichnet die Marke Kuhn ein anhaltendes Wachstum und hat sich zu einem führenden Unternehmen in der Agrartechnik entwickelt. Mit unaufhaltsamer Innovationskraft trägt Kuhn aktiv und nachhaltig zur Modernisierung landwirtschaftlicher Betriebe auf allen Kontinenten bei.

Zahlreiche wegweisende Innovationen wurden in allen Geschäftsfeldern der Kuhn -Gruppe hervorgebracht. Sie haben zur Markteinführung exklusiver und neuentwickelter Lösungen geführt, die für eine maximale Rentabilität in den Bereichen Futterernte, Fütterungstechnik, Bodenbearbeitung, Pflanzenschutz und Landschaftspflege sorgen. Bis heute hat die Kuhn -Gruppe über 2000 internationale Patente angemeldet.

Auf der Grundlage dieses Erfahrungsreichtums bereitet sich die Kuhn -Gruppe auf zukünftige Herausforderungen vor. Der Agrarsektor und die Anforderungen der Landwirte unterliegen einem raschen Wandel: Nicht nur wachsende Betriebsgrössen, Globalisierung der Märkte, steigende Nachfrage von Verbrauchern, sondern auch technischer Fortschritt (Digitalisierung, Vernetzung, intelligente Datenverwaltung) gehören dazu.

«Mehr denn je zuvor glauben wir heute an die Zukunft der Landwirtschaft und die unseres Tätigkeitsfeldes. Unsere 190-jährige Erfahrung und das Engagement unserer Mitarbeiter sowie ein leistungsfähiges Vertriebsnetz, das für Kundennähe sorgt, lassen uns mit Leidenschaft und Vertrauen in die Zukunft blicken», betont Thierry Krier, CEO der Gruppe. «Natürlich sind wir stolz auf diese lange Firmengeschichte, wir möchten aber vor allem die Treue unserer Kunden und Partner weltweit hervorheben, ohne die eine solche Entwicklung nicht möglich gewesen wäre».

Derzeit ist die Kuhn -Gruppe in über 100 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 5000 Mitarbeiter an 11 Produktionsstandorten und in 11 Vertriebsfilialen. 2017 wurde eine Steigerung des Umsatzes von 13.2 % erzielt, der nun bei 966 Millionen Euro liegt.

Quelle: Kuhn
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht