UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftLandfrauen-Agenda

Lebkuchen-Mousse

  • Lebkuchenmousse1
  • Lebkuchenmousse
  • Bewertung unserer Leser:
  • 100 g Eigelb (5-6 Eigelb)
  • 60 g Zucker
  • 15 g Gelatine (ca. 5 Blätter)
  • 80 g geriebener Lebkuchen (mit der Röstiraffel)
  • ½ KL Lebkuchengewürz
  • 3-4 EL Grand Marnier
  • 500 g Rahm geschlagen

Eigelb und Zucker auf 40° Celsius im Wasserbad unter Rühren erwärmen und anschliessend mit der Küchenmaschine schaumig schlagen.

Eingeweichte Gelatine in einem Pfännli leicht erwärmen und den Grand Marnier dazu geben.

Verrühren bis sich die Gelatine ganz aufgelöst hat.

Die Eigelb-Zuckermasse zur Gelantine geben und gut verrühren.

Lebkuchen zusammen mit dem Lebkuchengewürz beifügen.

Damit das Parfait luftig wird, zuerst 1/3 des Schlagrahms mit dem Schwingbesen unter die Masse rühren, dann den übrigen Rahm sorgfältig darunter ziehen.

Kühl stellen.

UFA-Revue 12/2009

gekocht von Barbara Inauen-Buri aus Weissbad (AI)

Rezeptbewertung

Bewegen Sie den Cursor auf die entsprechenden Symbole und klicken Sie auf die gewünschte Wertung.          

Weitere Bäuerinnen-Rezepte finden Sie auch:

Schweizer Bäuerinnen kochenEinfach-raffinierte Landküche mit den gesammelten Rezepten aus der UFA-RevueFr. 35.-
dieses Buch bestellen