UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftLandfrauen-Agenda

Margrith’s Burgundertopf

  • Bewertung unserer Leser:
  • 600 g Rindsvoressen
  • 150 g Speckwürfel
  • 1 grosse Zwiebel
  • 1 EL Mehl
  • 1 Flasche Blauburgunder
  • ½ Orange
  • Salz, Pfeffer

Die Zwiebeln fein schneiden und mit den Speckwürfel im Brattopf andünsten. Aus der Pfanne nehmen und das Voressen auf grosser Hitze anbraten. Mehl darüber streuen und mitrösten bis das Mehl etwas Farbe annimmt. Mit Rotwein ablöschen bis das Fleisch bedeckt ist. Speckwürfel und Zwiebel wieder dazu geben. Gut würzen. Eine Orange waschen und halbieren und die eine Hälfte mit der Schale in der Sauce mitkochen (vor dem Servieren herausnehmen). Auf mittlerer Hitze zwei bis zweieinhalb Stunden kochen (oder im Winter den Topf ins Ofenrohr schieben). Je besser der Wein, desto besser ist auch der Burgundertopf.

gekocht von Magrith Keller aus Grabs (SG)

Rezeptbewertung

Bewegen Sie den Cursor auf die entsprechenden Symbole und klicken Sie auf die gewünschte Wertung.          

Weitere Bäuerinnen-Rezepte finden Sie auch:

Schweizer Bäuerinnen kochenEinfach-raffinierte Landküche mit den gesammelten Rezepten aus der UFA-RevueFr. 35.-
dieses Buch bestellen