UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Archiv2016 21.11.2016 13:30

Melkroboter und Grünlandmaschinen von Lely zum Landwirtschafts-Simulator

In Version 17 des Simulationsspiels «Landwirtschafts-Simulator» können die Spieler ihren Betrieb jetzt mit verschiedenen Lely-Maschinen bewirtschaften. Die neuste Version dieses beliebten Spiels wurde durch vier Maschinen für die Feldarbeit und den Lely Astronaut Melkroboter für den Stall ergänzt.

Lely tritt somit in die Fussstapfen von etwa 40 Marken, deren landwirtschaftliche Maschinen bereits im Spiel genutzt werden. Der Melkroboter ist eine Neuheit.
Das Erntegut kann jetzt mit den sechs neuen roten Lely Grünlandmaschinen geschnitten, geschwadet und aufgesammelt werden. Zusätzlich kann der Melkroboter verwendet werden, um die Stallarbeit zu erleichtern.
Der Landwirtschafts-Simulator, bei dem die Spieler die Bewirtschaftung eines landwirtschaftlichen Betriebs simulieren, ist für PlayStation 4, Xbox One und den PC erhältlich. Das Spiel verfügt über verschiedene Level, wobei mit den grundlegendsten Maschinen begonnen wird. Durch gutes Bewirtschaften des Betriebs, z. B. durch Säen, Pflege, Ernten und Verkaufen der Feldfrüchte, können die Spieler Geld verdienen, das sie dann in neue, grössere Maschinen investieren können. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Viehbetrieb zu führen, wo Kühe gekauft, gefüttert und gemolken werden müssen, der Stall ausgemistet werden muss und die Milch automatisch abgeholt werden muss, wenn der Milchtank voll ist.

Der Landwirtschafts-Simulator ist ein bekanntes Simulationsspiel, dessen vorherige Version über 2 Millionen Mal verkauft wurde.

Quelle: Lely
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht