UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Nutztiere 10.10.2017 07:34

Migros ruft Eier zurück

Die Migros ruft wegen Salmonellenverdacht Eier mit dem aufgedruckten Code 1-CH-231 zurück.

Während einer Routinekontrolle bei einem Eierproduzenten der Migros wurden Salmonellen in Eiern nachgewiesen. Die betroffenen Eier wurden in den Migros Genossenschaften Aare, Neuchâtel/Fribourg, Waadt und Genf verkauft. Die Migros fordert Kunden auf, Eier mit dem aufgedruckten Code 1-CH-231 nicht mehr zu konsumieren. Diese könnten in den Filialen gegen Rückerstattung des Verkaufspreises zurückgebracht werden, heisst es in einer Mitteilung des Detailhändlers. Bei allfälligen Beschwerden nach dem Konsum der Eier rät die Migros, einen Arzt zu konsultieren. Die Migros hat den Eierproduktionsbetrieb gesperrt.

Quelle: LID
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht