UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Management 16.05.2018 07:42

Nestlé: Gesündere Produkte für Kinder

Nahrungsmittelhersteller Nestlé will mit einem neuen Programm bis 2030 50 Millionen Kindern helfen, ein gesünderes Leben zu führen.
  • Auch mit Infromationsangeboten will Nestlé über gesunde Ernährung aufklären. Hier ein Beispiel aus Russland. Bild: Nestlé

Am 15. Mai 2018, dem Internationalen Tag der Familie, hat der Nahrungsmittelhersteller Nestlé seine Initiative «Nestlé for Healthier Kids» vorgestellt. Das Programm beinhaltet die Entwicklung gesünderer Produkte und Informationsangebote für Familien zu den Themen Ernährung und Bewegung. Ziel des Programms sei es, bis 2030 50 Millionen Kindern zu helfen, ein gesünderes Leben zu führen, teilt Nestlé mit.

Man wolle die Nahrungsmittel und Getränke für Kinder durch den Zusatz von noch mehr Obst, Gemüse, ballaststoffreichem Getreide und Mikronährstoffen verbessern. Der Gehalt an Zucker, Salz und gesättigten Fettsäuren soll reduziert werden, heisst es in einer Mitteilung.

Nestlé hat im letzten Jahr gemäss eigenen Angaben mehr als 1000 neue Produkte eingeführt, um den Ernährungsbedürfnissen von Kindern gerecht zu werden. Im gleichen Jahr stellte Nestlé in 66 Ländern, in denen es den Menschen an essenziellen Mikronährstoffen wie Eisen, Jod und Vitamin A mangelt, 174 Milliarden Portionen angereicherter Nahrungsmittel und Getränke bereit.

Quelle: LID
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht