UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Landtechnik 09.11.2017 11:02

Neue MF-Rundballenpressen

Massey Ferguson, die Weltmarke von Agco, präsentiert auf der Agritechnica 2017 in Hannover vom 12. bis 18. November 2017 erstmals die Serie MF RB, neue Rundballenpressen mit fester und variabler Presskammer.

Die neuen MF-Rundballenpressen der Baureihe RB zeichnen sich durch ihre hervorragende, konsistente Ballenform, ihr ausgereiftes Design und die erstklassige Qualität ihrer Konstruktion aus und verstärken von nun an das stetig wachsende Massey Ferguson-Portfolio.
Dank der fünf verschiedenen Modelle mit fester und variabler Kammer gibt es für jeden Anwender die richtige Ballenpresse – von kleinen Viehzuchtbetrieben über grössere Misch- und Ackerbaubetriebe bis hin zu professionellen Lohnunternehmen.

Die MF-Rundballenpressen der Baureihe RB überzeugen mit Leistungsstärke und Zuverlässigkeit und werden mit zahlreichen einzigartigen, patentierten Funktionen neue Massstäbe für einheitliche Heu-, Silage- und Strohballen in bester Qualität setzen.

«Die Baureihe RB ergänzt die kürzlich eingeführten Mähwerke, Wender und Schwader, die sich rasch grosser Beliebtheit erfreut haben», so Adam Sherriff, Manager MF Harvesting für den Bereich Marktentwicklung in Europa. «Der Kunde kann nun bei seinem MF-Händler vor Ort eine bewährte, leistungsstarke Ballenpresse mit der Gewissheit kaufen, dass er jederzeit einen hervorragenden Kunden- und Ersatzteildienst in Anspruch nehmen kann. Mit den Ballenpressen erweitert Massey Ferguson nicht nur sein erstklassiges Heu- und Futterernteprogramm, sondern kann Lohnunternehmen nun auch die meistbeachteten variablen Rundballenpressen der Branche anbieten», fügte er hinzu.

Bei dem unkomplizierten Design wurden nur Bauteile erster Güte verarbeitet, sodass Benutzerfreundlichkeit mit zuverlässiger Leistung und geringem Wartungsbedarf kombiniert werden konnten.

Sämtliche Maschinen wurden für höchste Ansprüche gebaut und verfügen über dieselben einzigartigen Merkmale, wie u. a. die Hochgeschwindigkeit-Pickup, das Antiblockiersystem Hydroflexcontrol, ein Konstantdrucksystem sowie das Xtracut-Schneidwerk und die Varionet-Netzbindung.

Sowohl Festkammer- als auch variable Ballenpresse verfügen über eine formschlüssige, mechanische Heckklappenverriegelung für einen gleichmässigen Ballendurchmesser sowie hohe Dichte mit niedrigem Energieverbrauch.

Die Baureihe RB von Massey Ferguson ist ausserdem mit einer Reihe von Optionen wie Druckluftbremse, breiterer Pickup und grösserer Bereifung erhältlich.

Rundballenpressen der Baureihe MF RB – Leistungsmerkmale:
• Drei Modelle mit fester Kammer für Ballen mit einem Durchmesser von 1.25 m und einer Breite von 1.23 m mit einer Auswahl an drei Ausstattungsvarianten zur Anpassung an die individuellen Anforderungen
• MF-Festkammerpressen der Baureihe RB mit 18 PowerGrip-Walzen mit jeweils zehn einzigartig geformten Rippen und drei Xtracut-Optionen für dichte Ballen mit einem harten Kern
• Zwei Modelle mit variabler Kammer und drei Xtracut-Optionen für Ballen mit einem Durchmesser von 0.9 m bis 1.6 m bzw. von 0.9 bzw. 1.8 m und durchweg gleichbleibende Dichte
• Hochgeschwindigkeits-Pickup ohne Kurvenbahn für die problemlose und effizientere Verarbeitung von grösseren Erntegutmengen; unkompliziertes Design mit weniger beweglichen Teilen steigert die Zuverlässigkeit und verringert den Wartungsaufwand
• Xtracut-Optionen mit 13, 17 oder 25 Messern für die Ballenpressenmodelle mit fester und variabler Kammer
• Mit Hydroflexcontrol-System zur Verhinderung von Schäden und Stillstandzeiten dank eines automatischen zweistufigen Antiblockiersystems mit automatischer mechanischer Bodenfederung und hydraulischem Absenksystem
• Varionet-Netzbindung als Serienausstattung bei allen MF-Ballenpressen der Reihe RB für ein perfektes Abbinden der Ballen von Kante zu Kante oder um diese herum mit allen Netzarten
• Das Variotwin-Garnbindesystem ist für alle Ballenpressen optional erhältlich
• Formschlüssige mechanische Heckklappenverriegelung für einen gleichmässigen Ballendurchmesser sowie hohe Dichte mit niedrigem Energieverbrauch
• Automatische Schmierung und zentrale Schmierstellen für einfache Wartung und höhere Langlebigkeit
• Auswahl zwischen Isobus-kompatibler Steuerung oder speziellen Terminals

Die neue Baureihe RB von Massey Ferguson:
Modell   Ballendurchmesser   Netzbindung  Xtracut-Häcksler –Messer
Feste Kammer                                          XC13 XC17 XC25
MF RB 1125F    1.25 m        Standard            –       –     –
MF RB 2125F    1.25 m        Standard            ●       ●     –
MF RB 2125FPR 1.25 m        Standard           –       –    Standard
Variable Kammer
MF RB 4160V   Bis zu 1.6 m  Standard           ●       ●      ●
MF RB 4180V   Bis zu 1.8m   Standard           ●       ●      ●   
● = erhältlich; – = nicht erhältlich

Quelle: Massey Ferguson
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht