UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Archiv2016 08.12.2016 09:41

Neue Telecover Plane für Joskin-Kipper

Joskin bietet schon einige Modelle an Planen an, um seine Kipper auszurüsten. Um diese Angebote zu vervollständigen, führt Joskin jetzt die neue Telecover Plane in seinem Sortiment.

Bei der Verladung gewisser Produkte (wie zum Beispiel von Kartoffeln) muss der Anhänger frei zugänglich sein. Der Aufbau des Telecover - ohne Bügel im inneren des Kastens- ist somit für fallempfindliches Erntegut ideal geeignet.

Für Kipper und Rollband-Abschiebewagen verfügbar wird diese solide Abdeckplane (690 gr/m²) vom Schlepper aus hydraulisch bedient. Jede Art von Handhabung (klettern, abrollen, festzurren) ist nunmehr überflüssig. Somit wird das Abdecken des Kippers sicherer, schneller und produktiver!

Beim Öffnen rollt sich die Plane Telecover, über einen Hydraulikmotor angetrieben, um die Längsachse auf. Zwei Gelenkarme (befinden sich auf der Vorder- und Hinterseite) sichern die Verschiebung der Achse von links nach rechts und umgekehrt beim Schliessen. Dieses wasserdichte System erlaubt es, die Heckklappe zu öffnen auch wenn die Plane geschlossen ist. Joskin hat mit viel Sorgfalt darauf geachtet, den Windwiderstand bei der Handhabung der Plane zu beseitigen. Da das Ein- bzw. Ausrollen möglichst nah am Rahmen stattfindet, hat Wind somit wenig Angriffsfläche.

Dieses ausgeklügelte System macht die Montage mit einer hydraulischen Bordwanderhöhung oder einer klappbaren Seitenwand kompatibel.

Quelle: Joskin
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht