UFA REVUEUFA-Revue: Die Nummer 1 der Schweizer BauernDetailseitenMaster

Archiv2015 27.01.2016 10:02

Ordnungsbussen gegen das Littering

Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrates will für Littering eine Busse von bis zu 300.- Franken einführen. Ein entsprechender Entwurf für die Änderung des Umweltschutzgesetzes wurde gutgeheissen.
  • Clean up day in Zug 2013
Foto: SBV

Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrats hat mit 13 zu 9 Stimmen bei 2 Enthaltungen einen Entwurf zur Änderung des Umweltschutzgesetzes angenommen. Im Entwurf wird eine Bestimmung über das achtlose Wegwerfen oder Liegenlassen kleiner Mengen von Abfällen (Littering) aufgenommen. In Verbindung mit der Revision des Ordnungsbussengesetzes soll Littering mit einer Ordnungsbusse von bis zu 300 Franken belegt werden können.
Die Änderung des Umweltschutzgesetzes geht auf eine Parlamentarische Initiative von FDP-Nationalrat und Bauernverbandsdirektor Jacques Bourgeois zurück.

Quelle: parlament.ch
  • Autor/Redaktor
  • Gabriela Küng
  • Gabriela Küng [gk]
    Redaktorin
    Email
Zurück zur Übersicht