UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftLandfrauen-Agenda

Orgelpfeifen

  • Bewertung unserer Leser:

Omelettenteig:

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 6 dl Milch-Wasser
  • 3 bis 5 Eier

Bolognesesauce:

  • 500 g Hackfleisch (1⁄2 Rind-, 1⁄2 Schweine -
  • fleisch) anbraten
  • 1 Lauch in Ringen
  • 1 Rüebli in Würfel
  • wenig Sellerie in Würfel
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1 Knoblizehe gepresst
  • 1 kleine Dose Pelati
  • Tomatenpurée
  • 2 dl Rotwein (gute Qualität)
  • Bouillon zum Würzen

1. Einen glatten Teig rühren. 30 Minuten ruhen lassen. Omeletten backen.

2. Hackfleisch anbraten. Gemüse beigeben und 11⁄2 Stunden köcheln lassen. Bolognese erkalten lassen. Kalte Bolognesesauce auf Omelette verteilen. Satt aufrollen. Jedes Omelette in 4 Stücke schneiden. Die Rouladenstücke mit Schnittfläche nach unten in eine eingefettete ofenfeste Form stellen. 21⁄2–3 dl Rahm oder Halbrahm gewürzt mit Salz, Pfeffer, Muskat in die Zwischenräume geben (3⁄4 hoch füllen). Geriebenen Käse darüber verteilen. 20 bis 30 Min. gratinieren bei 180°C.

gekocht von Maria Schätti aus Tuggen SZ

Rezeptbewertung

Bewegen Sie den Cursor auf die entsprechenden Symbole und klicken Sie auf die gewünschte Wertung.          

Weitere Bäuerinnen-Rezepte finden Sie auch:

Schweizer Bäuerinnen kochenEinfach-raffinierte Landküche mit den gesammelten Rezepten aus der UFA-RevueFr. 35.-
dieses Buch bestellen