UFA REVUEUFA-Revue: Die Nummer 1 der Schweizer BauernDetailseitenMaster

Archiv2015 18.03.2016 11:16

Pöttinger: neue hydropneumatische Fahrwerke

Die neuen hydropneumatischen Fahrwerkstypen sind ab sofort für die Ladewagen Faro, Faro Combiline in 16 Tonnen und Europrofi Combiline in 16 und 18 Tonnen Achslast Ausführung erhältlich. Die gefederten Fahrwerke steigern die Hangstabilität und die Fahrsicherheit bei hohen Geschwindigkeiten.

Pöttinger bringt neue hydropneumatische Fahrwerkstypen auf den Markt. Sie sind gemäss einer Mitteilung ab sofort für die Ladewagen Faro, Faro Combiline in 16 Tonnen und Europrofi Combiline in 16 und 18 Tonnen Achslast Ausführung erhältlich.

Die Achsenführung durch die Längslenker ist der entscheidende Vorteil dieses neuartigen, hydropneumatisch gefederten Fahrwerkes. Eine Querstabilisator-Federwirkung ist laut Pöttinger das Resultat. Dieses Fahrwerk erreiche dadurch eine ausserordentliche Hangstabilität und Fahrsicherheit bei hohen Geschwindigkeiten. Neue Bremsachsen in der Dimension 406 x 120 mm sowie 400 x 120 mm sorgen für hohe Sicherheit und lange Lebensdauer. Durch die angewandte Feinabstimmung der Federungscharakteristik mit einem separaten Speichermedium im Leerlast- sowie im Volllastbereich, steigt der Fahrkomfort.

Quelle: Pöttinger
  • Autor/Redaktor
  • Gabriela Küng
  • Gabriela Küng [gk]
    Redaktorin
    Email
Zurück zur Übersicht