UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftLandfrauen-Agenda

Rhabarber-Tiramisu

  • Bewertung unserer Leser:
  • 1200 g Rhabarber
  • 300 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Rahmquark
  • 1 Spritz Zitronensaft
  • Löffelbisquit

Rhabarber in Stücke schneiden, etwas Wasser zugeben und mit dem Zucker und einer Prise Salz zu einem Kompott kochen. Die Prise Salz nimmt den Rhabarbern die Säure. Wenn der Rhabarber zerfällt, erkalten lassen und mit einem Schwingbesen verrühren, quasi pürieren. Quark und Mascarpone mit dem Zitronensaft glatt verrühren. Den Boden einer Gratinform oder einer grossen Schüssel mit Löffelbisquit auslegen. Die Hälfte des Kompotts darauf verstreichen und die Hälfte der Quarkmasse darauf verteilen. Dann wieder eine Schicht Löffelbisquit, eine Schicht Quarkkompott und mit einer Quarkschicht abschliessen. Im Kühlschrank ziehen lassen.

gekocht von Fina Schuler aus Cham (ZG)

Rezeptbewertung

Bewegen Sie den Cursor auf die entsprechenden Symbole und klicken Sie auf die gewünschte Wertung.          

Weitere Bäuerinnen-Rezepte finden Sie auch:

Schweizer Bäuerinnen kochenEinfach-raffinierte Landküche mit den gesammelten Rezepten aus der UFA-RevueFr. 35.-
dieses Buch bestellen