UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftLandfrauen-Agenda

Rinderhackbraten mit Rüebli

  • Bild
  • Bewertung unserer Leser:
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 200 g Kalbsbrät
  • 1 EL Peterli getrocknet oder 1 Bund frisch
  • 1 TL Paprika
  • ½ EL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 Ei
  • ca. 40 g Paniermehl

Alle Zutaten für den Hackbraten gut miteinander verkneten.

Die Masse in eine Kastenform füllen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 55 min backen.

Die Zwiebel würfeln und in Butter anschwitzen.

Rüebli rüsten, klein schneiden und mit den Zwiebeln kurz andünsten. Mit Bouillon ablöschen und zugedeckt 10 min köcheln lassen.

Hackbraten und Rüebli werden am besten mit Bratensauce und Teigwaren serviert.

gekocht von Silvia Hofstetter-Walthard aus Wildhaus SG

Rezeptbewertung

Bewegen Sie den Cursor auf die entsprechenden Symbole und klicken Sie auf die gewünschte Wertung.          

Weitere Bäuerinnen-Rezepte finden Sie auch:

Schweizer Bäuerinnen kochenEinfach-raffinierte Landküche mit den gesammelten Rezepten aus der UFA-RevueFr. 35.-
dieses Buch bestellen