UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftLandfrauen-Agenda

Schneller Pfeffer aus Schweine- oder Rindfleisch

  • Bewertung unserer Leser:

Grundzutaten

  • 1 kg Fleisch in Ragoûtstücke schneiden
  • 1 Glas Essig
  • ½ Glas Rotwein
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian

Später zugeben

  • 1 EL Fett
  • 5 dl Fleischbrühe
  • 2 dl Rotwein
  • 3-4 EL Mehl
  • Bratengarnitur aus: Rüebli, Sellerie, Lauch, besteckte Zwiebel mit Lorbeer und Nelke ca. 4 Dörrzwetschgen etwas Rahm

Alle Grundzutaten in der Bratpfanne kalt aufsetzen. Die Flüssigkeit einkochen lassen. 1 EL Fett beigeben und anbraten lassen. Fleisch herausnehmen. Ablöschen mit 5 dl Rotwein. Diesen Bratensud beiseitestellen. In der gereinigten Bratpfanne 3 bis 4 EL Mehl ohne Fett rösten und mit dem Bratensud ablöschen. Fleisch wieder dazugeben und zusätzlich Bratengarnitur. Ca. 1 bis 1 ½ Stunde köcheln lassen. Gegen Ende der Kochzeit in kleine Stücke geschnittene Dörrzwetschgen beigeben und vor dem Anrichten mit Rahm verfeinern.

gekocht von Margrith Huber aus Fenkrieden (AG)

Rezeptbewertung

Bewegen Sie den Cursor auf die entsprechenden Symbole und klicken Sie auf die gewünschte Wertung.          

Weitere Bäuerinnen-Rezepte finden Sie auch:

Schweizer Bäuerinnen kochenEinfach-raffinierte Landküche mit den gesammelten Rezepten aus der UFA-RevueFr. 35.-
dieses Buch bestellen