UFA REVUEUFA-Revue: Die Nummer 1 der Schweizer BauernDetailseitenMaster

Pflanzenbau 27.05.2015 15:16

Schweizer Erdbeeren jetzt geniessen

Die Schweizer Erdbeer-Saison hat begonnen. Die Schweizer Produzenten erwarten eine gute Ernte. Die Konsumenten können sich auf viele feine Schweizer Erdbeeren freuen.

Schweizer Beerenproduzenten bauen auf einer Fläche von rund 500 ha Erdbeeren an und setzen dabei auf geschmacklich erstklassige Sorten. Die Ernte von Schweizer Erdbeeren startete Ende April; ab Anfang Juni geht es dann richtig los. Die Produzenten erwarten eine gute Ernte und freuen sich, die Konsumenten mit den herrlich feinen, geschmackvollen Schweizer Erdbeeren bedienen zu können. Schweizer Erdbeeren gelangen erntefrisch und reif zu den Konsumenten. Je reifer und frischer, desto aromareicher sind sie. Schweizer Erdbeeren heben sich punkto Frische von weither transportierter ausländischer Konkurrenz ab.

Facts zu Erdbeeren
Erdbeeren schmecken herrlich verführerisch, sind gesund und erhalten die schlanke Linie. Sie bestehen zu 90% aus Wasser, enthalten pro 100g lediglich 35 Kilokalorien, sind dafür reich an Vitaminen, Mineralien und anderen gesunden Inhaltstoffen. Sie enthalten mit 60mg pro 100g mehr abwehrstärkendes Vitamin C als Orangen. Dazu kommen Folsäure, Kalzium, Magnesium und Kalium. Die reich vorhandenen Nahrungsfasern fördern die Darmtätigkeit. Erdbeeren eignen sich ideal als Zwischenverpflegung und leisten einen wertvollen Beitrag zur gesunden Ernährung. Schweizer Erdbeeren streicheln nicht nur den Gaumen, sondern stärken auch Körper und Geist. Wer einmal begonnen hat, die verführerischen Früchtchen zu naschen, kann kaum mehr aufhören.

Quelle: Schweizer Obstverband
  • Autor/Redaktor
  • Gabriela Küng
  • Gabriela Küng [gk]
    Redaktorin
    Email
Zurück zur Übersicht