UFA REVUEUFA-Revue: Die Nummer 1 der Schweizer BauernDetailseitenMaster

Nutztiere 18.01.2016 13:01

Supreme Triple Strategy im Mittelpunkt der Swiss Expo

Am letzten Wochenende fand in Lausanne die 20. Swiss Expo statt. Über 1000 Kühe wurden an der internationalen Ausstellung dem Publikum vorgeführt. Eine Kuh, die ausserhalb des Wettbewerbs gezeigt wurde, stahl jedoch allen die Show.

Damit gemeint ist die Ausnahmekuh Supreme Triple Strategy. Sie wurde an der allerersten Ausgabe der Swiss Expo im Jahr 1996 in der Kategorie der jüngsten Tiere ausgestellt. Seither hat sie 150‘102 kg Milch gegeben und defilierte trotz ihres fortgeschrittenen Alters voll Anmut und mit glänzend-seidigem Fell im Ring. Ihr Züchter, Patrick Demont aus Montheron, war sichtlich bewegt, wie die rund 4000 Zuschauer, von denen viele die Taschentücher zücken mussten. Strategy ist der lebende Beweis für das Zuchtziel der Schweizer Landwirte, auf langlebige Kühe mit "Familienanschluss" zu setzen, und dass sich Show-Qualitäten nicht mit Leistung beissen. 


Aber natürlich wurde auch der Wettbewerb der verschiedenen Sektionen gefeiert. Hier die grossen Siegerinnen:

Supreme Champion Milchrassen
GALYS VRAY, V : Atwood, Marc und Erhard Junker, Thomas Staub, Al.Be.Ro, Iffwil

Supreme Champion Zweinutzungsrassen
VENUS, V: Alarm von Elvira Perreten, Lauenen b. Gstaad

Das weitere Klassement kann auf der Homepage von Swiss Expo heruntergeladen werden.

Quelle: Swiss Expo
  • Autor/Redaktor
  • Sandra Frei [fs]
    Redaktorin
    Email
Zurück zur Übersicht