UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftLandfrauen-Agenda

Suurs

  • Bewertung unserer Leser:
  • 1.5 kg Rindsragout
  • 2-3 Zwiebeln in Viertel geschnitten
  • Lorbeer, Nelken,
  • Knoblauchzehen
  • 2-3 Rüebli
  • kräftiger Rotwein
  • ca. 1/4 l Rotweinessig
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 2-3 EL Mehl

Ragout lagenweise mit besteckter Zwiebel, Knoblauch, Rüebli und Gewürze in Gefäss einfüllen. Wein und Essig dazu giessen. Das Fleisch sollte mit der Flüssigkeit bedeckt sein. 10 Tage zugedeckt ruhen lassen. Sud abschütten und beiseite stellen. Ragout anbraten. Einen Teil der Garnitur dazulegen. Das Mehl mitrösten. Mit Sud ablöschen. Nach Bedarf nachwürzen. 1 1/2 Stunden leicht kochen lassen. Abschmecken und Sauce eventuell sämig machen. Dazu passen leicht erwärmte Halbäpfel oder Birnen, gefüllt mit geschlagenem Rahm und süss-sauren Johannisbeeren. Zusammen mit Knöpfli oder Kartoffelstock ein beliebtes Menu.

gekocht von Annemarie Born aus Balsthal (SO)

Rezeptbewertung

Bewegen Sie den Cursor auf die entsprechenden Symbole und klicken Sie auf die gewünschte Wertung.          

Weitere Bäuerinnen-Rezepte finden Sie auch:

Schweizer Bäuerinnen kochenEinfach-raffinierte Landküche mit den gesammelten Rezepten aus der UFA-RevueFr. 35.-
dieses Buch bestellen