UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Nutztiere 05.01.2017 07:37

Swiss Expo 2017

Die 21. Ausgabe der Swiss Expo öffnet am Donnerstag, 12. Januar 2017, in der Expo Beaulieu Lausanne vier Tage lang ihre Tore und wartet mit zahlreichen Veranstaltungen und Wettbewerben auf.

Der Treffpunkt für den Agrarsektor und die breite Öffentlichkeit
Mit rund 130 Ausstellern, 400 Züchtern und über 1'000 Kühen und Rindern der acht wichtigsten Milchrassen aus mehreren europäischen Ländern, u. a. Frankreich, Deutschland, Österreich und Italien, hat sich die Swiss Expo als wichtige Begegnungs- und Austauschplattform für den Agrarsektor in den Bereichen Viehzucht und Agrotechnik etabliert.

Agrotechnik: innovationsstark mit zahlreichen neuen Technologien
Bei jeder Ausgabe präsentieren die Aussteller ihre Neuheiten sowie Produkte und Dienstleistungen im Bereich Agrotechnik. Die Agrotechnik-Ausstellung ist ein wichtiger Bestandteil der Swiss Expo, der auf die Bedürfnisse der gesamten Branche ausgerichtet ist.

Swiss Expo – ein international beliebter und viel beachteter Wettbewerb
Die Swiss Expo bietet den Besuchern seit über 20 Jahren spektakuläre Rinderwettbewerbe. Sie ist gemäss einer Umfrage des Magazins Holstein International von 2014 die beste Rindershow Europas und belegt im internationalen Vergleich den dritten Platz. Die international renommierte Veranstaltung hat sich zu einer festen Grösse für Schweizer und europäische Züchter entwickelt, die einem begeisterten Publikum die Früchte ihrer Arbeit vorführen möchten. In Sachen Beliebtheit und Atmosphäre liegt die Swiss Expo bei den Lesern des Magazins international sogar auf dem 1. Platz. Um zu verstehen, was den Erfolg der Swiss Expo ausmacht, kommt in diesem Jahr auch Peter Hohenadel, Direktor für Landwirtschaft und Ernährung der Royal Winter Fair von Toronto, an die Messe nach Lausanne.

Die Richter 2017 sind bekannt
Die Richter der 21. Ausgabe der Swiss Expo sind: 
• Richter Simmental – Claude-François Monnat (Schweiz)
• Richter Fleckvieh – Simon Eichenberger (Schweiz)
• Richter Montbéliard – Yohann Vachoux (Frankreich)
• Richter Original Braunvieh – David Amrein (Schweiz)
• Richter Jersey – Marc-Henri Guillaume (Schweiz)
• Richter Braunvieh – Florian Pfulg (Schweiz)
• Richter Red Holstein – Markus Mock (Deutschland)
• Richter Holstein – Jean-Baptiste Decheppe (Frankreich)

Swiss Expo 2017 – ein vielfältiges Programm für Fachleute
Im Rahmen der Messe organisieren die verschiedenen Berufsorganisationen und verbände, die die Messe bereits seit vielen Jahren unterstützen, zahlreiche Konferenzen:

  • Milchforum – Donnerstag, 12. Januar 2017
  • Informationstag Weinbau und Informationstag Önologie – 
  • Freitag, 13. Januar 2017 – Konferenztag von TIMAC Agro Swiss
  • Täglich: Schule auf dem Bauernhof – Empfang von Schulklassen und Besuch der Swiss Expo
Eine gesellige Veranstaltung
Fachleute, Politiker, Schulklassen und Familien können ab dem 12. Januar vier Tage lang in einer einzigartigen Atmosphäre bei internationalen Wettbewerben mitfiebern und eine Ausstellung der neuesten und modernsten Maschinen besuchen, die der Markt zu bieten hat. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt mit regionalen Spezialitäten, die Stadt und Land miteinander verbinden Quelle: Swiss Expo
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht