UFA REVUEUFA-Revue: Die Nummer 1 der Schweizer BauernDetailseitenMaster

Nutztiere 29.01.2016 09:57

Tier & Technik: Sonderschauen widmen sich Bienen und Milchschafen

Ein Besuch der Tier&Technik eignet sich hervorragend, um sich über die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Aspekte der Landwirtschaft zu informieren. Nutztiere, Maschinen, Produktionsmittel und Dienstleistungen für den modern geführten Landwirtschaftsbetrieb stehen im Mittelpunkt.

Rund 470 Aussteller sind an der Tier&Technik vom 25. bis 28. Februar 2016 auf dem St. Galler Messegelände mit ihren Produkten und Dienstleistungen anzutreffen. Mit Spannung werden die Viehpräsentationen und Genetikwettbewerbe erwartet. Darüber hinaus widmen sich auch die Sonderschauen «Bestäuber» und «Milchschafe» hochaktuellen Themen in der Landwirtschaft.

Bestäuber schützen

Ohne die emsige Arbeit der Bestäuber würde sich die Ertragslage vieler landwirtschaftlicher Betriebe verschlechtern und das ökologische Gleichgewicht in der Natur empfindlich gestört. Die Tier & Technik widmet dem wichtigen und aktuellen Thema in Zusammenarbeit mit dem Api-Center der fenaco und der Wildbiene + Partner GmbH zum zweiten Mal eine Sonderschau. Es wird aufgezeigt, was die Bestäuber zum Überleben benötigen und was die Landwirtschaft zum Schutz der Bestäuber beitragen kann.

Stand-Nr. 3.1.30

Umstieg von Kuh- auf Schafmilch?

Schafmilchprodukte sind seit Jahren im Trend, die Nachfrage steigt und die Produktion wächst. Die Partner der Sonderschau, die Schweizerische Milchschafzucht Genossenschaft, die Molkerei Biedermann und die Sutter Landtechnik GmbH informieren und beraten zum Umsteigen von Kuh- auf Schafmilch, zur Haltung von Milchschafen, zum Vertrieb der Milch und zu den nötigen Gerätschaften.

Stand-Nr. 7.0.01

  • Autor/Redaktor
  • Matthias Roggli [mr]

    Email
Zurück zur Übersicht