UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Nutztiere 09.05.2018 18:39

Walliser Raclette AOP: Verbot von Melkrobotern

Die Sortenorganisation Walliser Raclette AOP hat den Einsatz von Melkrobotern verboten.

Bauern, die Milch für Walliser Raclette AOP produzieren, müssen auf den Einsatz von Melkrobotern verzichten. Das haben die Delegierten der Sortenorganisation beschlossen. Der Antrag des Vorstands wurde mit nur wenigen Gegenstimmen und Enthaltungen angenommen, berichtet der Schweizer Bauer.

Grund für das Verbot: Studien hätten festgestellt, dass bei Milch, die von Melkrobotern gemolken würden, der Anteil freier Fettsäuren erhöht, die Keimzahlen höher und die Reduktionszeiten verkürzt sei. Gemäss Schweizer Bauer ist vom Melkroboter-Verbot ein Walliser Landwirt betroffen, Herbert Bregy aus Turtmann.

Quelle: LID
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht