UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftLandfrauen-Agenda

Wildkräuter-Spinat

  • Bewertung unserer Leser:
  • Blätter von Heimelen (Guter Heinrich)
  • Blätter von jungen Brennnesseln
  • Taubnesseln
  • Frauenmänteli
  • Spitzwegerich
  • Löwenzahn

Blätter von Heimelen (Guter Heinrich), jungen Brennnesseln und Taubnesseln, Frauenmänteli, Spitzwegerich, Löwenzahn sammeln und wie gehackten Spinat zubereiten: Im Salzwasser schonend weich kochen. Abtropfen lassen. Nach Belieben mit Streuwürze und etwas Muskat würzen. Mit gebräunter Butter oder Rahm verfeinern.

gekocht von Ida Planzer aus Altdorf (UR)

Rezeptbewertung

Bewegen Sie den Cursor auf die entsprechenden Symbole und klicken Sie auf die gewünschte Wertung.          

Weitere Bäuerinnen-Rezepte finden Sie auch:

Schweizer Bäuerinnen kochenEinfach-raffinierte Landküche mit den gesammelten Rezepten aus der UFA-RevueFr. 35.-
dieses Buch bestellen