UFA REVUERevue UFA: La périodique spécialisé pour l'agriculture SuisseDetailseitenMaster

Archiv2015 30.11.2015 13:54

Knapp 77‘000 Tonnen Mostäpfel geerntet

Im Jahre 2015 wurden in der Schweiz knapp 77‘000 t Mostäpfel geerntet. Die Erntemenge liegt somit rund 7% unter der Schätzung des Schweizer Obstverbandes. Die Qualität sei sehr gut und entspreche den SOV-Normen, schreibt der SOV.

Der gesamtschweizerische Ertrag wurde auf 83‘000 t Mostobst geschätzt. Mit einer Erntemenge von knapp 77‘000 t Mostobst liegt diese rund 7% unter dem Schätzwert. Über 42‘000 t Mostobst wurden in den Mosterei-Betrieben der Ramseier Suisse AG in Oberaach (TG), Sursee (LU) und Kiesen (BE) gepresst und verarbeitet.

Die Qualität sei aber sehr gut, teilen sowohl der Schweizer Obstverband wie auch die Ramseier Suisse AG mit. Christian Consoni, CEO der Ramseier Suisse AG, äussert sich gemäss Medienmitteilung positiv zur diesjährigen Ernte: «Der trockene Sommer bescherte uns mitunter einen kleineren Ernteertrag. Dennoch sind wir mit den diesjährigen Ernteergebnissen sehr zufrieden. Die Qualität des Obstes ist auch in diesem Jahr hervorragend».

source: Ramseier Suisse AG, SOV
  • auteur
  • Gabriela Küng
  • Gabriela Küng [gk]
    Rédactrice
    Email
Retour à l’aperçu