UFA REVUERevue UFA: Le Numéro 1 auprès des agriculteursRecette des paysannes vaudoises

  • Évaluations de nos lecteurs:
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Schinken, gewürfelt
  • 1 EL Butter
  • Peterli
  • 8 dl Gemüsebouillon
  • Pfeffer, Muskat
  • 200 g Maisgriess
  • 150 g geriebener Käse (Herlisberger Senior)
  • ca. 350 g Tomatensauce








Zwiebeln und Schinken in Butter andämpfen.

Bouillon aufkochen. Maisgriess in die kochende Bouillon einstreuen. Unter Rühren aufkochen und zugedeckt 20 Minuten quellen lassen.

Schinken-Zwiebelmasse sowie den geriebenen Herligsberger Senior unter die Polenta mischen. Die Masse in eine kalt ausgespülte oder mit Klarsichtfolie ausgelegte Cakeform füllen. Erkalten lassen. In 1 cm dicke Scheiben schneiden und diagonal teilen.

Die Dreiecke in Bratbutter beidseitig goldbraun braten. Die Tomatensauce zu den Polentaschnitten servieren.

Variante: Polentaschnitten ziegelartig in eine Gratinform füllen und mit Reibkäse und Butter bestreuen. Die Tomatensauce darüber giessen. Gratinieren bei 220 Grad ca. 10 Minuten gratinieren.

cuit de Brigitte Lang-Pfister de Herlisberg LU

Appréciation de la recette

Déplacez le curseur sur le symbole correspondant et cliquez sur l’évaluation voulue.          

Vous trouverez d’autres recettes de paysanne ici: