UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Archiv 2017 07.02.2018 17:44

«Di fair Milch» wird zum Verkaufsschlager

Seit Anfang Dezember 2017 gibt es «Di fair Milch Säuliamt» zu kaufen. Die Verantwortlichen ziehen ein positives Fazit. Die Milch verkaufe sich gut.

Seit dem 2. Dezember 2017 verkaufen 11 Volg-Filialen im Zürcher Bezirk Affoltern «Di fair Milch Säuliamt». Lanciert wurde diese von 43 Zürcher Milchbauern, die sich zur «Genossenschaft Faire Milch Säuliamt» zusammengeschlossen haben.

«Nach zwei Monaten dürfen wir erfreut feststellen, dass der zu Beginn einsetzende Run auf diese Milch kein kurzfristiger Hype war», teilen die Verantwortlichen heute mit. Die Verkaufszahlen seien im Januar unverändert hoch. Die Volg-Filialen hätten dank der fairen Milch 30 Prozent mehr Vollmilch verkauft. Es gebe Kunden, die bereit seien, mehr Geld für die Milch zu zahlen, wenn die Bauern davon profitierten, heisst es weiter.

«Di fair Milch Säuliamt» ist eine Vollmilch mit einem etwas höheren Fettgehalt. Die Milch stammt von Kühen aus dem Säuliamt. Diese müssen entweder nach den Vorschriften des BTS- oder RAUS-Programms gehalten werden.

Quelle: LID
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht