UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Pflanzenbau 02.08.2018 13:15

Die Frühkartoffel-Profis sind gefordert

Die Hitzewelle mit anhaltender Trockenheit fordert die erfahrensten Kartoffelprofis zu aussergewöhnlichen Massnahmen. An der Verkaufsfront finden sich bereits in allen Linien Kartoffeln aus neuer Ernte.

Das Wetter spielt verrückt: Temperaturen über 30 °C und fehlende Niederschläge seit Wochen führen zu prekären Situationen in den Kartoffelkulturen. Dies stellt auch an die erfahrensten Kartoffelprofis höchste Ansprüche und erfordert aussergewöhnliche Massnahmen. Wegen Wassermangel sind längst nicht mehr alle Bewässerungsanlagen in Betrieb. Geerntet wird zum Teil des nachts um Sonnenbrand an Mensch und Kartoffeln zu vermeiden. Wo dies erforderlich und möglich ist, werden in Absprache mit den Abnehmern schalenfeste Frühkartoffeln zum Teil auf Vorrat geerntet, um sie vor Drahtwurmbefall, Dry Core und Durchwuchs zu retten.

An der Verkaufsfront sind die Abverkäufe als Folge des anhaltenden Badewetters und bedingt durch die hohen Sommertemperaturen eher verhalten. Das Umsatztief scheint jedoch überwunden zu sein, schliesslich eignen sich Kartoffeln auch in der kalten Küche für schmackhafte Gerichte und Salatvarianten.

Die Qualität der Frühkartoffeln kann regional, je nach Sorte und zum Teil von Posten zu Posten sehr unterschiedlich sein. Es empfiehlt sich deshalb im Interesse einer ansprechenden Qualität in den Verkaufsregalen, bereits aufgrund von Probegrabungen, spätestens bei der Warenannahme über Sortier- und Verwendungsmöglichkeiten der einzelnen Kartoffelposten zu entscheiden.

Die festgelegten Produzentenrichtpreise und Kaliber gelten für Suisse Garantie Kartoffeln bis zur nächsten Telefonkonferenz am 15. August und für BIO-Kartoffeln bis Ende August.

  • Frühkartoffeln Suisse Garantie Fr. 50.15 / 100 kg inkl. MWSt.; Qualität für alle Sorten schalenfest; Kaliber für festkochende Sorten 30 – 60 mm; Kaliber übrige Sorten inkl. Mehligkochende 35 – 70 mm
  • BIO-Frühkartoffeln Fr. 95.15 / 100 kg inkl. MWSt.; Qualität schalenfest, Kaliber 30 – 60 mm
  • BIO mehligkochende Sorten (blaue Linie) Fr. 95.15 / 100 kg inkl. MWSt.; Qualität schalenfest, Kaliber 35 - 70 mm
  • BIO festkochende Sorten (grüne Linie) Fr. 105.15 / 100 kg, inkl. MWSt.; Qualität schalenfest, Kaliber 30 – 60 mm
Quelle: Swisspatat
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht