UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Verschiedenes 19.06.2018 10:39

Erfolgreiche erste Alpen-beef

Die beef.ch am Fusse des Wiriehorns auf der Alp Nüegg war ein voller Erfolg mit grosser Sympathiewirkung für die Mutterkuhhaltung und generell für die Landwirtschaft und den Tourismus.
  • Bild: zvg

Vom Freitag, 15., bis Sonntag, 17. Juni 2018 fand die erste Alpen-beef bei der Bergstation der Wiriehornbahnen auf der Alp Nüegg in Zwischenflüh statt. Der Anlass zog bei perfektem Wetter rund 2000 Besucherinnen und Besucher an. Mit der beef.ch will der Verein Mutterkuh Schweiz der Bevölkerung die Mutterkuhhaltung näherbringen.

Kernstück der Veranstaltung war die Ausstellung mit dem stolzen Stier Kuno, 40 Mutterkühen und ihren Kälbern von 11 verschiedenen Rassen und Kreuzungsrassen. In wunderschöner Umgebung wurde den Besucherinnen und Besuchern authentisch präsentiert, wie Mutterkühe Grasland nutzen. Beim vielfältigen und ausgezeichneten Gastronomie-Angebot konnten sich die Gäste von den Qualitätsprodukten aus der Mutterkuhhaltung überzeugen.

Ein besonderer Höhepunkt war die Eröffnungsfeier am Freitagvormittag. Regierungsrat Christoph Ammann, der Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Bern eröffnete die Veranstaltung und überbrachte Grussworte der Regierung.

Ein weiterer Schwerpunkt waren Fach- und Publikumsveranstaltungen zur Thematik «Rindvieh und Wandern». In Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft und dem Verein Berner Wanderwege erfuhren die Besucherinnen und Besucher, wie sie sicher und entspannet über Weiden mit Kühen wandern können.

Das Konzert mit Sandee, Volksmusik und ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Streichelzoo, Kamel-Reiten, Salto-Trampolin, Älpler-Märit und Infoständen rundeten das Programm ab und begeisterten die Besucherinnen und Besucher.

Das OK der beef.ch Naturpark Diemtigtal dankt den Besucherinnen und Besuchern, den Sponsoren, den Wiriehornbahnen, dem Naturpark Diemtigtal, den Tierausstellern, Helfern und allen anderen, die zu dieser gelungenen und würdigen Veranstaltung beigetragen haben.

Quelle: beef.ch, Mutterkuh Schweiz
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht