UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

fenaco-LANDI 05.06.2019 13:33

Frigemo übernimmt Culturefood und Berger SA

Frigemo, eine Geschäftseinheit der fenaco Genossenschaft, übernimmt die Culturefood (CFD SA) in Freiburg sowie die Berger SA in Marly.

Die Culturefood (CFD SA) in Freiburg mit Standorten in Vevey, Martigny und Les Ponts-de-Martel beschäftigt insgesamt 150 Mitarbeitende und erzielt einen Umsatz von 47.5 Millionen Franken. Die Berger SA in Marly beschäftigt insgesamt 15 Mitarbeitende und erzielt einen Umsatz von 8,5 Millionen Franken. Die Akquisitionen erfolgen rückwirkend per 1. Januar 2019. Die Frigemo erwirbt 100 Prozent der Aktien der beiden Firmen.

Mitarbeitende werden übernommen, Standorte und Namen beibehalten
Mit den Akquisitionen der Culturefood (CFD SA) und der Berger SA, welche vorwiegend Gastronomiebetriebe sowie Detailhändler in den Kantonen Neuenburg, Waadt, Freiburg und Wallis beliefern, wird Frigemo ihre Position in der Westschweiz nachhaltig stärken können.

Die Frigemo verspricht sich durch die Übernahme einen langfristigen Erfolg: Die regional verankerten Betriebe mit einem wertvollen, langjährigen Kundenstamm, hervorragenden Produkten und Dienstleistungen passen ausgezeichnet zur Handelsfirmengruppe der Frigemo (Kellenberger Frisch Service in Zürich, Gourmador in Zollikofen und Unterseen, Gebrüder Marksteiner in Basel, Krenger FGT in Uetendorf, Bonfrais Bongel in Ecublens und Michel Comestibles). Dazu Beat Wittmer: «Dank der Übernahme der Culturefood und der Berger SA wird unsere Position als führender Frische-Lieferant im Schweizer Food-Service Markt deutlich gestärkt.»

Quelle: fenaco
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht