UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Verschiedenes 26.11.2019 15:35

Fünf Tipps für den perfekten Christbaum

Was Sie schon immer zu den verschiedenen Sorten, zum Kauf und zur Pflege von Weihnachtsbäumen wissen wollten, erfahren Sie jetzt.
  1. Nicht jeder Baum ist gleich
    Ein klassischer Weihnachtsbaum ist die Rottanne (Fichte). Sie ist günstig, hält aber nicht lange. Die Nordmannstanne ist deutlich teurer, aber länger haltbar. Wer es dekorativ mag, der könnte zur Blaufichte greifen, die intensiv graublau gefärbt ist.
  2. Draussen lagern
    Wenn Sie den Baum noch nicht schmücken wollen, so lagern sie ihn draussen an einem kühl-feuchten Ort und stellen Sie ihn in einen Wasserkübel.
  3. Ständer mit Wasserbehälter
    Benutzen Sie einen Christbaum-Ständer mit Wasserbehälter, bei dem Sie den Baum nicht anspitzen müssen. So kann der Baum das Wasser leichter aufnehmen.
  4. Mit Wasser besprühen
    Besprühen Sie den Baum täglich mit Wasser. So bleibt er länger frisch.
  5. Achtung Brandgefahr
    Unterschätzen Sie niemals die Brandgefahr. Trockene Nadeln entzünden sich explosionsartig.
Quelle: LID/BauernZeitung/Bild pixabay
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht