UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Archiv 2017 25.01.2018 10:00

LANDI steigert Umsatz um 3%

Die LANDI Läden konnten im vergangenen Jahr, trotz anspruchsvollem Marktumfeld, den Umsatz um 3% auf 1.34 Milliarden steigern und so erneut Marktanteile gewinnen. Zentraler Faktor für das erfolgreiche Ergebnis war die Steigerung der Kundenfrequenzen. Einen wichtigen Meilenstein 2017 stellte die Inbetriebnahme des LANDI Online Shops im Oktober dar.

Die Kundenfrequenzen in den 273 LANDI Läden stiegen 2017 gegenüber dem Vorjahr um über 5% und leisteten so einen wichtigen Beitrag für das Umsatzwachstum von 3%. Der Nettoerlös 2017 beträgt damit 1.34 Milliarden Franken. Speziell im Bereich Garten und Pflanzen konnten die LANDI Läden 2017 einen Mehrumsatz von über 7% verzeichnen.

Gemäss Ernst Hunkeler, Vorsitzender der Geschäftsleitung der LANDI Schweiz AG, war 2017 für die LANDI ein erfolgreiches Geschäftsjahr mit wegweisenden Projekten: «Uns ist es 2017 gelungen, unseren Umsatz in einem herausfordernden Marktumfeld zu steigern und die gesteckten Jahresziele zu erreichen.»

Insgesamt wurden 2017 fünf neue LANDI Standorte eröffnet und acht geschlossen. Die Netto-Verkaufsfläche erhöhte sich dadurch um 1%. Gleichzeitig wurde die Umsetzung des im März 2017 vorgestellten neuen LANDI Ladenkonzeptes intensiv vorangetrieben.

Ein wichtiger Schritt für die erfolgreiche Zukunft der LANDI Läden war die im Oktober 2017 erfolgte Einführung des LANDI Online Shops www.landi.ch. Dieser ergänzt die bestehenden Verkaufskanäle optimal. «Der Shop wurde von unseren Kunden sehr gut angenommen. Die Zahlen zeigen uns, dass der LANDI Online Shop ein echtes Kundenbedürfnis darstellt», so Ernst Hunkeler.

Quelle: LANDI Schweiz AG
  • Autor/Redaktor
  • Gabriela Küng
  • Gabriela Küng [gk]
    Redaktorin
    Email
Zurück zur Übersicht