UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

fenaco-LANDI 24.01.2019 09:55

LANDI verzeichnet gesundes Umsatzwachstum

Die LANDI Läden konnten im vergangenen Jahr den Umsatz um 2,96 Prozent auf 1.38 Milliarden steigern und so erneut Marktanteile gewinnen. Besonders erfreulich entwickelten sich die Sortimentsbereiche Garten, Haushalt, Getränke und Lebensmittel. Auch der LANDI Online Shop hat sich etabliert.

Der Nettoerlös der 272 LANDI Läden betrug im Jahr 2018 1,38 Milliarden Franken, was einem Umsatzwachstum von 2,96 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der lange und trockene Sommer wirkte sich positiv auf die Umsatzentwicklung in Teilsortimenten aus. So konnte beispielsweise im Sortiment Getränke ein überdurchschnittliches Wachstum verzeichnet werden. Das Sortiment Haushalt erreichte ebenfalls ein sattes Umsatzplus von über sieben Prozent, dies insbesondere auch durch einen hohen Abverkauf von Produkten aus der Artikelgruppe Ernten und Konservieren. Auch das Lebensmittel-Sortiment wuchs mehr als erwartet, wobei das Wachstum fast ausschliesslich den regionalen Produkten vom Label «Natürlich vom Hof» zu verdanken ist. 

Gemäss Ernst Hunkeler, Vorsitzender der Geschäftsleitung der LANDI Schweiz AG, war 2018 für die LANDI ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr: «Uns ist es 2018 gelungen, unseren Umsatz in einem herausfordernden Marktumfeld zu steigern.» Zudem erreichte die LANDI im Reputations-Ranking des Marktforschungsinstituts GfK 2018 den neunten Rang und schaffte damit erstmals den Sprung in die Top Ten. «Auf diese Auszeichnung sind wir besonders stolz. Sie bestärkt uns, den eingeschlagenen Weg gemeinsam mit den eigenständigen LANDI Läden weiterzugehen», so Ernst Hunkeler. 

Der LANDI Online Shop
Der im Oktober 2017 neu eingeführte LANDI Online Shop www.landi.ch leistete im ersten Jahr einen erfreulichen Beitrag zum Umsatzwachstum. «Die Zahlen zeigen uns, dass der LANDI Online Shop ein echtes Kundenbedürfnis darstellt», sagt Ernst Hunkeler. 

Das LANDI Laden Konzept
Im 2018 wurde ein neuer LANDI Laden eröffnet und gleichzeitig wurden zwei kleinere LANDI Standorte geschlossen. Mit 20 Umbauten wurde die Umsetzung des im März 2017 vorgestellten neuen LANDI Ladenkonzeptes intensiv vorangetrieben. In allen LANDI Läden wurde zudem ein neues und einheitliches Konzept für das Wein-Sortiment umgesetzt. 

Ausbau des Logistikzentrums in Lahr
Um dem weiteren Wachstum auch logistisch gerecht zu werden, wurde das Logistikzentrum in Lahr (DE) 2018 um 30'000 auf 45'000 Palettenplätze erhöht. Damit steht der LANDI Schweiz nebst den 60'000 Palettenplätzen in Dotzigen (BE) nun auch in Lahr ein leistungsfähiges Logistikzentrum zur Verfügung.

Quelle: LANDI Schweiz AG
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht