UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Nutztiere 12.08.2019 07:35

Migros zahlt den Milchbauern wieder mehr

Per 1. September will die Migros ihren Milchproduzenten 3 Rappen mehr pro Kilogramm Milch bezahlen. Mit der Preiserhöhung reagiert die Detailhändlerin auf steigende Preise im Milchmarkt.
  • Die Migros reagiert auf den voraussichtlich erhöhten Marktpreis von Milch im Herbst. Bild: pixabay

Die Migros hat Anfang Jahr im Rahmen ihres Programms "Nachhaltige Milch Migros" ein neues Preismodell eingeführt. Dieses sieht einen Basispreis vor der periodisch angepasst wird, wie die Migros in einer Mitteilung schreibt. Da im Herbst von einem branchenweiten Preisanstieg auszugehen sei, werde die Migros-Milchverarbeiterin Elsa den Basispreis für A-Milch um 3 Rappen auf 65.5 Rappen anheben.

Einen zusätzlichen Nachhaltigkeitszuschlag von 3 Rappen erhält jeder Milchproduzent, der die Anforderungen des Programms "Nachhaltige Milch Migros" erfüllt.

Den Schweizer Milchproduzenten und dem Schweizer Bauernverband dürfte die Meldung gefallen, nachdem sie vor ein paar Wochen die Elsa stark kritisiert hatten.

Quelle: LID
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht