UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Management 03.07.2019 07:43

Milchgold muss Emmentaler Switzerland verlassen

An einer ausserordentlichen Delegiertenversammlung hat Emmentaler Switzerland den Rekurs der Milchgold Käse AG gegen den Ausschluss aus dem Verein abgewiesen.
  • Milchgold, Käse, Emmentaler, AOP,

Der Milchgold Käse AG wird eine grobe Verletzung des Emmentaler AOP-Pflichtenhefts vorgeworfen. Anlässlich einer unangemeldeten Kontrolle war im Februar 2018 festgestellt worden, dass das Unternehmen Milch für Emmentaler AOP von 2016 bis 2017 nicht täglich, sondern nur alle zwei Tage gesammelt und verarbeitet hat, wie Emmentaler Switzerland (ES) schreibt. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Aargau hat später festgestellt, dass das Pflichtenheft seit Anfang 2012 regelmässig verletzt worden war.

Gegen Konventionalstrafen und die Abschöpfung des finanziellen Vorteils durch ES ist Milchgold vors Zivilgericht gezogen. Die Verfahren sind noch hängig.

ES beschloss zudem, Milchgold aus der Sortenorganisation auszuschliessen. Dagegen reichte die Milchgold Käse AG Rekurs ein, den die Delegierten nun abgelehnt haben. Der Ausschluss ist damit bestätigt, Milchgold bleibt der Gang vors Zivilgericht.

Quelle: LID
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht