UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Archiv 2017 21.12.2017 11:53

Milchproduktion weiter steigend

Im Oktober lag die Milchproduktion 2.2 Prozent über dem Vorjahresmonat, abgeliefert wurden 289'685t Milch. Die kumulierte Milchproduktion (Jan. - Okt.) lag damit noch 0.9 Prozent unter den Vorjahresmengen.

Im Oktober 2017 betrug die Milchproduktion 289‘685 Tonnen. Gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht dies einer Zunahme von 6‘146 Tonnen oder plus 2.2 Prozent. Im Vergleich zum Oktober 2015 wurde bei der Milchproduktion eine Abnahme von 2‘193 Tonnen oder minus 0.7 Prozent verzeichnet.

Kumulierte Milchproduktion
Die kumulierte Produktion von Januar bis Oktober 2017 betrug 2‘873‘558 Tonnen. Sie lag um 25‘973 Tonnen oder 0.9 Prozent tiefer als in der Vorjahresperiode und um 47‘616 Tonnen oder 1.6 Prozent tiefer als 2015.

Prognose November
Die Milchproduktion für den Monat November 2017 beträgt gemäss DBMilch.ch voraussichtlich plus 3.1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (Prognose auf Basis der bereits erfassten Daten).

Biomilch
Die kumulierte Bio-Milchproduktion von Januar bis Oktober 2017 betrug 193‘515 Tonnen und liegt 2‘302 Tonnen oder 1.2 Prozent höher als in der Vorjahresperiode.
Zu Bio-Milchprodukten wurden 168‘142 Tonnen verarbeitet. Gegenüber der Vorjahresperiode entspricht dies einer Zunahme von 4‘035 Tonnen oder 2.5 Prozent.

Milchkuh- und Rinderbestand
Im November 2017 liegt der Milchkuhbestand nach Statistik von Identitas AG mit 561‘936 Milchkühen weiterhin unter dem Vorjahresmonat (-5‘349 Tiere oder -0.9%). Einzig die Bestände der 3 bis 4-jährigen Tiere liegen über dem Vorjahresmonat (+2‘915 Tiere oder +2.5%), alle anderen Kategorien liegen darunter (2 bis 3-jährige Tiere: -2‘229 Tiere oder -3.0%; 4 bis 5-jährige Tiere: -2‘128 oder -2.1%; 5 bis 6-jährige Tiere: -3‘620 oder -4.3%; älter als 6 Jahre:-287 oder -0.1%).

Im November 2017 liegt der Rindviehbestand bei den weiblichen Tieren, älter als 2 Jahre und auch massgebend für die Milchproduktion, bei 788‘748 Tieren. Gegenüber dem Vorjahresmonat hat der Bestand somit um 1‘484 Tiere oder 0.2 Prozent abgenommen.

Quelle: www.swissmilk.ch/Marktlage
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht