UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Archiv 2017 13.03.2018 11:25

Neu – Einstreuband für Siloking SelfLine

Ab sofort bietet die Siloking Mayer Maschinenbau GmbH für die 1- und 2-Schnecken-Futtermischwagen der Produktlinie SelfLine erweiterte Ausstattungsvarianten: die Kombination aus lockerer, breiter Futtervorlage und präzisem, weitem Einstreuen in Liegeboxen mit nur einer Maschine.

Ausgefeilte Konstruktion – Einfache Bedienung
Das Einstreuband besteht aus einem stabilen, langlebigen PVC-Band mit Hartplastikstegen, die für ein präzises Streuergebnis sorgen. Die Einstellung von Winkel und Geschwindigkeit des Einstreubandes erfolgt hydraulisch über die im Fahrersitz integrierte Multifunktionsarmlehne. Die intuitive Bedieneinheit ermöglicht einfaches Ein- und Ausklappen des Einstreubandes bei Hindernissen. Ein weiterer Vorteil: Im eingeklappten Zustand hat das Einstreuband keinen Einfluss auf die Fahrzeugbreite der Maschine. Das ist wichtig bei engen Stalleinfahrten.
Das Einstreuband bewährt sich bereits seit Ende 2016 bei den gezogenen Futtermischwagen. 

«Aufgrund der hohen Nachfrage bei der TrailedLine haben wir in den letzten Monaten unsere Produktentwicklung weiter intensiviert und können so den Landwirten unsere SelfLine Modelle mit dieser Extrakomfort-Ausstattung anbieten», freut sich Dr. agr. Philipp Twickler, Produktmanager bei Siloking.

Jetzt von der Siloking-Qualität des europäischen Marktleaders der Fütterungstechnik profitieren.
Eine Offerte ist bei jedem Agriott-Händler oder Verkaufsberater erhältlich.

Quelle: Siloking
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht