UFA REVUEUFA-Revue: Fachzeitschrift für die Schweizer LandwirtschaftDetailseitenMaster

Nutztiere 03.09.2019 14:28

Neu: Milchkontrolle mit Smartphone-App

Die Zuchtverbände Braunvieh Schweiz, Holstein Switzerland und swissherdbook lancieren gemeinsam eine Smartphone-App zur Durchführung der Milchkontrolle. Die Milchkontrolle kann damit rationeller und effizienter durchgeführt werden. Die Nutzung der neuen eBGS-App ist freiwillig.
  • Bild: swissherdbook

Seit Ende 2005 der aktuelle Begleitschein eingeführt wurde, stellt die neue App die nächste grosse und logische Entwicklung der Milchkontrolle dar. Diese App verbessert nicht nur unsere Dienstleistungen, sondern bringt auch neue Möglichkeiten.

Vorteile für Milchkontrolleure und Zuchtorganisationen
Die App ermöglicht ein rationelles und effizientes Arbeiten. Sie ist praktisch eine 1 :1 Kopie zum bestehenden Begleitschein und sehr einfach und intuitiv zu bedienen. Damit sollte die App ohne Vorwissen nutzbar sein und auch für wenig erprobte Smartphone-Benutzer kein Problem darstellen.
Die App funktioniert auch offline, das heisst, die Begleitscheine werden auf das Smartphone geladen, damit die Milchkontrolle auch ohne Internetverbindung durchgeführt werden kann. Für das Herunterladen der Tierliste und die Übermittlung der Daten an den Zuchtverband muss jedoch eine Internetverbindung vorhanden sein.
Um die Nutzung des elektronischen Begleitscheins zu fördern, soll dem Milchkontrolleur ein höherer Ansatz je Milchprobe vergütet werden. Dadurch wird unter anderem die Nutzung des privaten Smartphones abgegolten. Auf Seite der Zuchtorganisationen können die Druckkosten und personellen Ressourcen für die Bearbeitung der Begleitscheine eingespart werden.
Mit der Entwicklung der neuen eBGS-App sind die Zuchtverbände und Milchkontrolleure gerüstet für die digitalisierte Zukunft.

Quelle: swissherdbook
  • Autor/Redaktor
  •  Redaktion [RED]

    Email
Zurück zur Übersicht